Veranstaltungen

Höhenfeuer

Zum Lugauer Weihnachtsmarkt am Samstag, 17. Dezember 2016 ab 17:00 Uhr, findet das traditionelle Höhenfeuer des Gewerbevereins auf dem Kulturhausplatz statt. Sie sind herzlich eingeladen zu Glühwein und Roster. Musikalische Umrahmung gibt es von und mit einem Liedermacher.

Gewerbejornal 2 von 2016 zum Download: Gewerbejornal.pdf

Weihnachtsbaumverbrennung

Am Sonntag, dem 15. Januar, lädt der Gewerbeverein nun schon zum dreizehnten mal zur Weihnachtsbaumverbrennung auf dem Platz des ehemaligen Kulturhaus ein. Die erste Freiluftveranstaltung, meist bei Frost, Schnee und Kälte, lockt in jedem Jahr zahlreiche Lugauer an die frische Luft.

Roster und Glühwein am wärmenden Feuer, das gibt es im Januar nur in der Lugauer Innenstadt. Das sollten Sie auch diesmal nicht verpassen. Das Feuer ist immer eine gute Gelegenheit, mal wieder Freunde und Bekannte zu treffen. Wenn sie noch nicht dabei waren, dann wird es höchste Zeit! Die Veranstaltung beginnt am späten Nachmittag um 16.30 Uhr.

Organisiert wird diese Veranstaltung vom Gewerbeverein Lugau-Gersdorf. Die Wohnungs-baugenossenschaft Oelsnitz e.G. in Lugau sammelt in ihren Wohngebieten die Weihnachtsbäume für das Feuer ein. Es ist natürlich auch möglich, den eigenen alten Christbaum selbst mitzubringen. Zur gefälligen Beachtung: bitte die Bäume erst ablagern, wenn der Standort festgelegt wurde! Grünschnitt ist verboten!

Straßenfest

Die Lugauer Händler und Gewerbetreibenden laden ein zum Straßenfest am Sonntag dem 05. Juni 2016 ab 13.00 Uhr.

Am Sonntag zum Straßenfest sind zahlreiche kulturelle und musikalische Höhepunkte geplant. Das Bierzelt wird in diesem Jahr wieder vom Ringerverein Eichenkranz Lugau e.V. betrieben.

Das Festwochenende beginnt bereits am Freitag Abend im Festzelt mit einer Disco ab 20.00 Uhr. Am Samstag spielt die Band "Saxnrock" zum Tanz. Beginn ist 20.00 Uhr. Die Schausteller haben ab Freitag Nachmittag die Stände geöffnet. Am Freitag ist Doppeldecker-Tag, mit dem Autoscooter 2x fahren und nur 1x bezahlen. Am Sonntag von 14.00-18.00 Uhr lockt der Rummel mit ermäßigten Preisen. Im Rahmen des Städtewettbewerbs ist die Firma ENVIAM in Lugau präsent. Auf der Wiesenstraße wird eine Bühne aufgebaut. Hier können die Besucher des Straßenfestes in die Pedale treten. Für jeden gefahrenen Kilometer gibt es auf jeden Fall 4 Euro, die den Vereinen der Stadt zugute kommen sollen. Die Städte, in denen die meisten Kilometer im Wettbewerb gefahren werden, erhalten zudem attraktive Geldpreise.

Auch in diesem Jahr ist er wieder da, der Großkran mit Besucherkanzel für Aussichtsfahrten über Lugau! Ebenso dabei die Colorjunkies Airbrush-Tattoos und Bodypainting. Ein bemaltes Model wird über das Gelände des Straßenfestes flanieren. Eine Ballonkünstlerin wird für die Kinder Ballonfiguren modellieren. Ponyreiten für Kinder wird ebenso angeboten. Mit dabei auch wieder der Oldtimerbus H6 vom Regionalverkehr Erzgebirge. Abfahrt um 13.30 Uhr von Gersdorf Marktplatz. Zu jeder vollen Stunde startet der Bus gegenüber der Videothek zu einer Rundfahrt. Karten sind schon im Vorverkauf bei Reiseservice Miethke, Juwelier Dietz und Floristik Vogt im Vorverkauf erhältlich. Im Bierzelt treten ab 15.00 Uhr die Künstler von Musik-Decker und Karolini-Mitmachtheater mit der Aufführung „Tolle Freunde", ein Liedermacher-Mitmachprogramm, auf.

Programm von 2016 zum Download: Straßenfest.pdf

Gewerbejornal von 2016 zum Download: Gewerbejornal.pdf

Babytreffen

Nun bereits zum fünften mal wird die Begrüßungsveranstaltung für die jüngsten Bewohner der Stadt Lugau und seiner Ortsteile Erlbach-Kirchberg und Ursprung durchgeführt. Zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen sind alle Muttis oder Vatis mit Babys des Jahrgangs 2014 am Mittwoch, den 24. Juni 2015, ins Rathaus eingeladen. Es ist eine gemeinsame Veranstaltung der Stadtverwaltung und des Gewerbevereins Lugau-Gersdorf e.V..

Auch für die Eltern ist es eine schöne Gelegenheit sich in gemütlicher und ungezwungener Runde kennenzulernen und einmal, später vielleicht öfter, über gemeinsame Freuden oder auch Probleme auszutauschen.

Mit einem kleinen persönlichen Geschenk von den Schirmherren soll die Elternschaft Anerkennung finden. Für kindgerechte Unterhaltung ist ein Programm vorbereitet. Umrahmt wird die Veranstaltung mit einem Programm der Kinder der "Singenden Rasselbande" der Ev. Kirchgemeinde Lugau. Die Finanzierung des Treffens der Mini-Lugauer wird von der Stadt und dem Ge-werbeverein gemeinsam getragen.

Zahlreiche Lugauer Gewerbetreibende, viele sind Mitglieder im Gewerbeverein Lugau Gersdorf e. V., haben dafür gern eine Spende geleistet. Wir freuen uns über 60 Neugeborene im Jahr 2014! Folgende Personen und Gewerbetreibende haben sich finanziell beteiligt: die Steuerberatung ECOVIS - Jana Böttcher, das Mitsubishi Autohaus Nobis, Die Urlaubsplaner - Inh. Carla Krajewski, Frank Ludwig Immobilien u. Projektentwicklung, der Landtagsabgeordnete Klaus Tischendorf - Die Linke, Frau Gisa Kluge, Juwelier Andreas Dietz, der Verein Fels e.V. der Ev.-Luth. Kirchgemeinden Lugau und Niederwürschnitz, Fahrraddoktor Dirk Kuniß, Floristik Vogt und Allianzhauptvertretung Alexander Grund.